NEWS

08.08.2022 Nun sind die Kleinen schon gute 9 Wochen alt und auch Violetta, die Zierlichste hat fast ihr erstes Kilo geschafft. Aus den Minis werden langsam richtige kleine Katzen, die mit „bushy tails“ wild durch das Haus toben. Am Samstag haben sie auch ihre erste Impfung gut hinter sich gebracht 😊

04.06.2022 Soraya hat diesen Samstagabend 6 gesunde Kitten geboren 😻

10.04.2022: Letzte Woche habe ich Soraya in die Niederlande 🇳🇱 zum Vater ihres letztjährigen Wurfes zum Deckurlaub gefahren und heute sie wieder abgeholt. Katze: entspannt und froh wieder daheim zu sein, Mensch: fix und fertig nach einem Sonntag auf diversen Autobahnen… Nun heisst es Daumen drücken, dass es geklappt hat! Hier noch ein Foto von Sorayas Sohn Orion, den ich auf der Fahrt besucht habe:

26.03.2022: So toll, wenn ich Fotos bekomme und sehe, was aus „meinen“ Kitten geworden ist 😻 Hier ein traumhaftes Bild von einem von Cocos Brüdern, Danke liebe Anja, dass ich es hier veröffentlichen darf:

08.02.2022: Wie das so ist in der Zucht, es geht selten etwas nach Plan…Soraya war zwar beim Deckkater (und ich mal wieder um knapp 1000 Autobahnkilometer reicher) und wurde danach auch nicht mehr rollig. Also sah 6 Wochen alles nach Trächtigkeit aus. Nur wirklich rund wurde sie nicht, also dachte ich schon an ein Einzelkitten 🐈‍⬛ Aber heute kam die Rolligkeit doch wieder, scheinträchtig gewesen also ☹️. Damit passt für dieses Frühjahr kein Wurf mehr in die Planung, denn unser Urlaub sollte ja nicht gerade in der Kittenzeit liegen. Also neue Planung: wir probieren es für einen Sommerwurf wieder. Und einen neuen passenden Kater muss ich auch suchen, denn leider ist der hübsche Goliath inzwischen kastriert worden.

12.12.2021: der kleine (bzw. gar nicht mehr so kleine…) Pavarotti hat ein tolles neues Zuhause in Ammerswil gar nicht weit von mir gefunden! Ich habe ihn heute Abend gebracht und er wird dort ein ganz wunderbares Katerleben haben.

09.12.2021: Dringend guter Platz gesucht für einen fünfmonatigen braunen Kater aus dem letzten Wurf. Leider hat der vorhandene erwachsene Kater ihn nicht akzeptiert und der kleine Pavarotti wird in seinem jetzigen Zuhause nicht glücklich.

31.10.2021: Nun ist auch der letzte Kleine in sein neues Zuhause umgezogen. Allerdings wird es nicht ganz ruhig hier, dann Coco bleibt bei mir in der Zucht und wird uns bestimmt wunderschöne Kitten bescheren. Hier noch die Abschiedsfotos des 2021er Wurfes:

07.08.2021: Die Kleinen wachsen und haben ihr Geburtsgewicht von 70-90g bereits vervielfacht 😻. Jetzt werden sie richtig aktiv und lernen Spielen, Hüpfen und Kämpfen.ö

24.07.2021: Happy 16th Birthday Pina und Pepper!!!

04.07.2021: Heute in den frühen Morgenstunden sind sechs kleine Burmesen zur Welt gekommen. Kitten und Mama Soraya geht es sehr gut 😻

17.04.2021: so schön, wenn die Kleinen mich beim Besuch auch als „Grosse“ noch sofort erkennen 😍🥰 Ash (Fortuna), mein kleines Sorgenkind aus Sorayas 2020er Wurf, lebt nun bei einer lieben Freundin.

Herbst 2020: Alle Kitten haben ihre neuen Familien gefunden und sind nun ausgezogen, es ist wieder still geworden im Haus.

11.7.2020 Darf ich vorstellen (von links nach rechts):
Orion, Selene, Fortuna, Helio, Felicitas, Athina, Artemis und Freya vom Andamanischen Meer 😻
(Das Foto ist schon einige Tage alt, aber so schön sortiert erwisch ich den Wuselhaufen einfach nicht mehr)

10.7.2020 Yippieh, pünktlich zum 2wöchigen Geburtstag haben alle die 200g Marke geknackt 😊

3.7.2020 Erneuter Tierarztbesuch mit Fortuna zur Kontrolle. Es sieht gut aus, aber sicherheitshalber wird nochmal eine Klammer gesetzt und eine Naht in der Mitte,  Fortuna hat inzwischen wohl schon eine Tierarztabneigung fürs Leben…

29.6.2020 morgens: die Winzlinge wachsen und gedeihen aber die Kleine mit dem Nabelbruch, der so schön geschrumpft war, hat nun eine offene Stelle am Bauch. Notfallmässig fahre ich mit dem Würmchen gut verpackt auf einem Heizpad zum Tierarzt. Die offene Stelle wird geklammert, die Nabelreste abgebunden, da sie im Weg sind und so gerade in der Mitte keine Klammer gesetzt werden kann. Die Kleine muss das alles ohne Betäubung überstehen, da die zu viel für den winzigen Körper wäre. Sie schreit und ich gehe innerlich die Wände hoch. Ich fahre heim und habe fürchterliche Angst um das Würmchen. Ich versuche, die kleine Fortuna  (sie hat nun als allererste ihren Namen, denn sie hatte bisher eine grosse Portion Glück und braucht nun noch eine weitere!) zuzufüttern, aber sie wehrt sich mit allem was sie an Kraft hat. Ich gebe lieber auf, als sie noch mehr zu stressen als ohnehin schon und hoffe über Nacht auf Mamas Milch. Und ja, die Kleine hat am nächsten Morgen wieder zugelegt.

26.6.2020 abends: eines der Kleinen hat einen üblen Nabelbruch, die Ausbeulung ist sehr gross für diesen winzigen Körper und das Fell bedeckt die Stelle nicht komplett. Himmelseidank ist meine Tierärztin für Notfälle immer auf dem Handy erreichbar, schaut sich das Ganze an, aber empfielt im Moment nur Jod auf die Stelle zu pinseln, eine Behandlung jetzt wäre wahrscheinlich zu viel für den winzigen Organismus.

26.6.2020: Soraya hat heute gleich acht bezaubernde kleine Burmesen zur Welt gebracht. Die Geburt war sehr anstrengend für sie und ich musste beim Fruchthüllen entfernen, abnabeln und trockenrubbeln vielfach helfen. Die Geburtsgewichte liegen zwischen 63g und 75g. Ich hoffe sehr, wir schaffen es, dass alle durchkommen.

1.6.2020: jetzt hat es wirklich geklappt, Soraya ist trächtig und jetzt schon zu rund für jede Scheinschwangerschaft (5.Woche). Wieviele Kitten sie do wohl ausbrütet?

15.4.2020 zum Zweiten: bei dem Wetter geniessen sie unseren katzensicher eingezäunten Garten so richtig 😍

15.4.2020 So nah sind Vorfreude und Frust beieinander… leider habe ich vergangene Woche erfahren, dass Soraya scheinschwanger war 😕. Es geht also wieder alles von vorne los, sobald der Lockdown vorbei ist. (…und was ich da am Bauch gespürt hatte, war wohl nichts anderes als Blähungen 😂)

1.4.2020 kein Aprilscherz! Jetzt gibts nur noch wenig Zweifel, es hat geklappt 😻 Bald  gibt es kleine Burmakätzchen. Ich habe da ganz feine Bewegung an Sorayas Bauch gespürt und sie ist inzwischen soooo anhänglich. Ausserdem ist ihr neuestes Faible ewiglanges Bauchstreicheln, ganz entspannt liegt sie dabei auf dem Rücken und das von meiner kleinen Action Katze! Ostermontag ist der errechnete Termin. Am Donnerstag vor Ostern gehen wir zum Röntgen, damit ich sicher bin, wieviele Kitten es sind und wie sie liegen (das gibt mehr Sicherheit bei der Geburt und lässt bei Problemen rechtzeitig reagieren).

Schwangerschaftsmassagen.mov

15.3.2020 Schwanger oder nicht, das ist die grosse Frage… leicht rosig sehen die Zitzen ja schon aus, aber ich traue der Sache noch nicht…

15.2.2020 passend zum gestrigen Valentinstag habe ich Soraya von ihrem einwöchigen Liebesurlaub in Düsseldorf wieder abgeholt, beim letzten Mal hatte es ja leider nicht geklappt.

12.12.2019: heute habe ich Soraya von Ihrem Liebesurlaub beim Kater einer befreundeten Züchterin in der Nähe von Düsseldorf wieder abgeholt. Mit einer so seltenen Rasse wie den Burmesen und ohne eigenen Kater ist das Züchten ein ganz schöner Aufwand. Vor einer Woche habe ich Mittags bei der Arbeit Schluss gemacht, bin heimgefahren, habe die Katze eingesammelt und mich auf dem Weg zum Flughafen gemacht, denn an einem Tag hin und zurück und noch arbeiten ist wirklich nur per Flugtransfer machbar. Abends war ich dann wieder daheim. Das gleiche heute wieder zurück. Und dann hatten noch die Züge am Flughafenbahnhof in Düsseldorf üble Verspätung. Himmelseidank hat mir die Katerbesitzerin dann mit dem Auto Soraya an den Flughafen gebracht und es hat doch noch alles geklappt mit dem Rückflug. Nun ist die Süsse wieder daheim und seeehr liebesbedürftig. Hoffentlich ist das ein gutes Zeichen, dass sie mir ein paar Weihnachtsgeschenkli im Bauch mit heimgebracht hat.

22.11.2019: Als ich Soraya als Zuchtkatze gekauft habe, habe ich bereits die Gentests ihrer Eltern und Grosseltern gesehen und so sichergestellt, dass sie die für Burmesen bekannten vererblichen Krankheiten nicht hat. Dennoch habe ich zusätzlich nun vor ihrer ersten Deckung einen Gentest gehabt, um das auch direkt belegen zu können. Heute kamen die Ergebnisse. Soraya trägt wirklich keines der krankmachenden Gene.
Soraya_Gentest

17.11.2019: Burmakatzen sind sehr intelligent und aktiv und lieben es bis ins hohe Alter zu spielen. Nicht nur meine junge Zuchtkatze Soraya sondern auch Pina und Pepper die beiden alten Grauen (geboren 2005) können zwischendrin noch toben wie kleine Kätzchen.

Soraya